Computergesteuertes Wurzelkanalaufbereitungsgerät

Neu in unserem technischen Sortiment ist ein Computergesteuertes Wurzelkanalaufbereitungsgerät, welches anzeigt, wo im Wurzelkanal man sich befindet und drehmomentgesteuert ist. Somit wird sichergestellt, dass eine Wurzelfüllung bis zur Wurzelspitze geht und das Risiko von Feilenbrüchen minimiert wird.

Zusätzliche Vorteile sind:

  • unsere Patienten sind begeistert, da der „Bohrer“ ohne die üblichen „Bohrgeräusche“ auskommt. Die Behandlungen laufen dadurch viel entspannter ab.
  • Die Zufriedenheit unserer Patienten konnte durch Endometrie (elektrische Längenmessung) verbessert werden; weniger Röntgenbilder werden benötigt. Bei richtiger Platzierung des Motors (der fast ausschließlich im Akkubetrieb eingesetzt wird) können unsere Patienten zudem mitverfolgen, wann die Wurzelspitze erreicht ist. Diese bildhafte Darstellung auf dem Display des Motors lenkt den Patienten ab und seine Angst vor der „berüchtigten“ Wurzelkanalbehandlung verringert sich.
  • Bedingt durch die Form der Feilen wird der Kanal nicht nur schneller, sondern in der überwiegenden Zahl der Fälle auch anatomisch besser aufbereitet. Somit wird eine hohe Reduktion der Keimzahl schon vor der Spülung erreicht und die Voraussetzung für eine dichte Füllung des Kanals mit einem abgestimmten Guttapercha- System ist gegeben

 

  • Anatomisch schwierige Kanäle werden qualitativ deutlich besser aufbereitet. Die Grenze für Überweisungen zum Endo-Spezialisten hat sich verschoben. Nunmehr müssen lediglich Revisionen oder Patienten, bei denen abgebrochene Instrumenten zu entfernen sind, an den Spezialisten verwiesen werden.